Antwort auf: Nachhaltige Ernährung?

#629
Ginimini
Verwalter

Hey,
es ist ganz toll, dass du dir Gedanken zu diesem Thema machst! Ich selbst habe auch erst vor kurzen angefangen, darauf zu achten, wo mein Essen herkommt und welche Auswirkungen das ganze auf die Umwelt hat. Nach einiger Gewöhnungszeit esse ich nur sehr wenig Fleisch, halt ab und an mal, dann achte ich aber auch sehr auf die Herkunft und Qualität. Vegan leben könnte ich persönlich nicht, ich bewundere aber jeden, der das kann. Sonst achte ich darauf, mein Obst und Gemüse immer saisonal und regional zu kaufen.
Auch Bio-Produkte haben eine bessere Klimabilanz und man sollte diese bevorzugen.
Grade wenn man noch jung ist, hat man vielleicht nicht genug Geld, um immer Bio-Produkte zu kaufen. Ich habe mir deshalb einen kleinen Gemüsegarten angelegt. Das ist eine sehr günstige Option, da du nur die Erde und die Samen kaufen musst, wobei du die Samen auch einfach aus den Produkten aus dem Supermarkt verwenden kannst.
Das Wasser zum Gießen beziehe ich von meiner Regenwassernutzungsanlage für nachhaltiges Gärtnern, hier würde bei einem kleinen Garten aber auch eine einfache Regentonne ausreichen. Sonst ist es wichtig, immer nur das zu kaufen, was man auch wirklich braucht, damit man alle Lebensmittel auch verwerten kann.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von Ginimini.